Kristin Lehle/ November 13, 2018/ Allgemein

TRIO ATEMBOGEN – Benefizkonzert für „goethe kidz4kidz“ am 30. November 2018

Wir freuen riesig darüber, dass ATEMBOGEN wieder ein Benefizkonzert mit uns veranstaltet, bei dem die freiwilligen Spenden wieder an unser Projekt in Honduras gehen: an die Kita „Pasos Pequenitos“ in Honduras! Bitte weitererzählen!
In der Pause werden wir goethe kidz4kidz das Kita-Projekt vorstellen.

Ort: Foyer des Goethe-Gymnasiums Karlsruhe, Renckstr. 2, 76133 KA
Datum: Freitag, 30. November 2018
Uhrzeit: 19.00
Eintritt frei – um Spenden für „Pasos Pequeñitos“ wird gebeten

Klezmer ist abgeleitet vom hebräischen „kli zemer“ und bedeutet „Gefäß des Liedes“. Klezmer bezeichnet heutzutage die Stilrichtung, ursprünglich waren damit jedoch die Interpreten gemeint. Im Ostjudentum entstanden, ist Klezmermusik überwiegend von osteuropäischen und orientalischen Harmonien und Rhythmen beeinflusst.

Das TRIO ATEMBOGEN gibt dieser Musik eine ganz eigene Gestalt, deren besonderer Reiz in der ungewöhnlichen Kombination von Violoncello (Dorothea Lehle), Akkordeon (Helga Betsarkis) und Tabla, Bassklarinette und Taragot (Dirk Bretschneider) zum Ausdruck kommt.. Die Melodien sind freudig und tänzerisch, melancholisch-versonnen oder tragisch-expressiv, manchmal feierlich, manchmal wüsten-wild, aber immer von einer eigentümlichen Intensität.

Der gesamte Spendenerlös der Konzerts geht an die Kindertagesstätte „Pasos Pequeñitos“ (Kleine Schritte) in Honduras. Dort werden die Kinder alleinerziehender Mütter betreut, damit diese einer Ausbildung oder einer Arbeit nachgehen können.